About us

Willkommen hier auf dieser Webseite. Ich wurde bekannt unter dem Namen Carlo.

Mein Motto lautet: "Die Pads sind wichtiger als die Maus."

Das größte Problem für PC-Spieler heutzutage sind Mauspads. Die Pads sind so klein, dass sie wie kleine Kartons mit kleinen Schrauben im Inneren aussehen. Es ist fast so, als hätte der Benutzer keine Ahnung, was er tatsächlich trägt, und so gibt es kein wirkliches Vergnügen, eine Maus zu benutzen, die nicht das tut, was sie tun soll.

Also beschloss ich, das zu beheben, indem ich einige echte, gut gemachte Mäuse herstellte, die tatsächlich das tun, was sie sollen.

Bisher habe ich ein paar verschiedene Arten von Mäusen gemacht, aber ich habe sie nur selbst gemacht. Die ersten paar Mausmodelle wurden komplett von mir hergestellt, und ich habe die gesamte Montage und den Test selbst durchgeführt. Bisher hatte ich kein Problem mit der Qualität, aber man muss sich daran erinnern, dass man, wenn man seine eigenen Mauspads herstellt, auf sich allein gestellt ist.

Mein Werdegang

Als ich 1989 in Hamburg die Schule beendete, entschied ich mich, zu reisen und die Welt zu entdecken. Ich hatte eine Offenbarung. "Die Zukunft wird so aussehen", dachte ich. Im Jahr 2000, in Berlin, entschied ich mich, ein Mauspad zu bauen. Es war eine gute Entscheidung.

Nach sechs Jahren verkaufte ich die Idee an meinen Bruder. Er verkaufte die von mir gegründete Firma. Als ich der Inhaber meines Unternehmens wurde, begann ich nach einem neuen Arbeitsweg zu suchen. Als ich ein paar gute Ideen entdeckte, beschloss ich, sie mit dem Rest der Welt zu teilen. Die "Zukunft der Mousepads" ist heute ein echtes Unternehmen. Ich verkaufe die Ideen, die ich hier finde. Für weitere Informationen oder um eines meiner Produkte zu kaufen, klicken Sie auf meine Website oder folgen Sie mir auf Facebook. Für Ihre Bequemlichkeit habe ich eine eigene Seite für die Zukunft der Mousepads erstellt. Es zeigt Bilder, Rezensionen und eine kleine Einführung über das Unternehmen, das ich gegründet habe und meine Motivation für das, was ich tue. Ich freue mich über Ihre Kommentare und Fragen.

Ich bin in der ehemaligen Sowjetunion (heute Russland) geboren, und ich bin im Alter von sechs Jahren nach Deutschland (oder besser gesagt in die Mitte der Stadt München) gezogen. Ich lebe seit 15 Jahren in diesem Land. Ich habe in den frühen 90er Jahren in den Bereichen IT und Design gearbeitet. Jetzt wohne ich mitten in München in der schönen Stadt St. Paulus (St. Paulus, das historische Zentrum der Stadt).

Es gibt viele Leute, die mich nicht kennen. Ich war früher ein freiberuflicher Webdesigner, aber ich habe festgestellt, dass die besten Kunden diejenigen sind, die mich persönlich kennen. Deshalb bin ich hier, um dir zu sagen, was du über meinen Blog wissen musst und wie du das Beste aus ihm machen kannst. Es ist wirklich ein toller Blog. Ich empfehle, den Blog zu lesen, aber auch mein Twitter und Google zu besuchen.

Was ich mag

Meine Leidenschaft ist es, die besten Produkte für Gamer zu entwickeln.

Mauspads waren Mitte der 2000er Jahre ein großer Erfolg und es war sehr wichtig, ein Produkt zu finden, das ihnen etwas bieten konnte, das sie liebten. Seitdem sind wir einen langen Weg gegangen! Wir haben mit billigen, minderwertigen Mäusen wie der Logitech MX Blue begonnen und uns schließlich an die Spitze der Branche vorgearbeitet, indem wir unsere eigenen Produkte namens K-Pads entwickelt haben, und jetzt sind wir mit dem ersten Produkt für den Mauspad-Enthusiasten einen Schritt weiter gegangen! Dies ist die Mauspadserfahrung Pro 3. Wir haben eine neue Produktreihe entwickelt, die zwei Maussätze, eine Tastatur und ein Tablett umfasst! Jetzt können Sie einige der hochwertigsten und preiswertesten Mauspads auf dem Markt in die Hände bekommen.

Als ich diesen Blog 2018 startete, dachte ich, es sei etwas Interessantes, kein Ort für einen Mauspad-Review, aber ich fand schnell heraus, wie einfach es ist, Blogger zu werden.

Seitdem ist meine Liebe zu Computern, Gadgets und allem, was damit zusammenhängt, exponentiell gewachsen. Ich war nie eines der "nerdigen" Kinder. Ich fing als Kind an, Computer zu benutzen und liebte es so sehr, dass ich mir nicht vorstellen kann, warum ich es am Anfang gemacht habe. Ich war in der Schule in Tech und habe am Ende einen Job im Außendienst gefunden. Das ist schon lange her, also machen wir einen Ausflug zurück in meine Schulzeit. Ich wusste nichts über Computer und hatte keine Ahnung, wie viel Spaß sie machen. Es dauerte nicht lange, bis ich meinen ersten Computer kaufte und anfing, ihn zu benutzen, es war ein Apple IIgs (der, den ich hatte, war ein 2,7 GHz, 4 MB RAM und ein Diskettenlaufwerk).

Schau dich gerne hier auf meiner Webseite um.

Carlo!